Die große Wirkung kleiner Ernährungsumstellungen entdecken.

Massentierhaltung, Regenwaldrodung und Klimawandel – wir kennen die Schreckensbilder und Horrorszenarien ebenso gut, wie wir sie schnell ausblenden, wegklicken und verdrängen können. Es ist aber höchste Zeit, dass wir den Zusammenhang zwischen diesen traurigen Tatsachen und unserem eigenen Konsum- und Essverhalten anerkennen.

Die folgenden Blinks stellen klar, dass wir die Macht und Verantwortung haben, die Dinge zu ändern. Und sie zeigen dir Alternativen auf, die nicht nur absolut gangbar, sondern auch noch gesund und geschmackvoll sind.

In diesem Blog erfährst du außerdem,

warum Milch müde Männer nicht wirklich munter macht,
was die kleine Bratwurst mit dem großen Klimawandel zu tun hat, und
warum die Idee von der Lebensmittel-Ampel in Europa nie umgesetzt wurde.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.