Nahrungsergänzungsmittel

Ein Bericht über Funktionelle Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel

Was sind Funktionelle Lebensmittel?

Unter den vielen neuen Lebensmitteln die in letzter Zeit auf den Markt gekommen sind, sind zwei Gruppen von besonderem Interesse: funktionelle Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel.

Beide Gruppen werden mit dem Anspruch vermarktet, der Gesundheit, der Leistung oder dem Wohlbefinden förderlich zu sein.

Initiativ von Japan aus  beginnend, wo besondere gesundheitsförderliche Lebensmittel als foods of special dietary use gesetzlich geregelt und einem Zulassungsverfahren unterworfen sind.

In den USA wird ein ganz anderer Weg verfolgt. Auch hier wurde ein Gesetz geschaffen, jedoch nur allgemein die Verbraucherinformation auf Lebensmitteletiketten ausgeweitet wurde. Dazu gehören sogenannte „health claims“ mit denen darauf hingewiesen werden darf, dass (spezielle) Lebensmittel helfen, das Risiko für bestimmte Krankheiten zu reduzieren.

Nahrungsergänzungsmittel sind keine normalen Lebensmittel, sondern Pillen oder Kapseln. Mit ihnen werden Stoffe oder Ingredienzien in konzentrierter Form angeboten. Die große Verschiedenheit der Substanzen und die Varianz in Konzentration und Dosierung spricht nicht für ein klares, wissenschaftlich fundiertes Ergänzungskonzept hinter den marktgängigen Nahrungsergänzungsmitteln.

Vollwert-Ernährung