Gewürze lagern

Wie Sie Gewürze richtig lagern.
Gewürze sind nicht nur teuer, sondern auch sehr empfindlich. Werden diese nicht richtig gelagert verlieren sie schnell an Aromen und Farbe. Dies macht sie dann bemerkbar, wenn Sie immer mehr Mengen eines Gewürzes zum Würzen verwenden müssen um überhaupt etwas vom Aroma zu schmecken. Um so wichtiger ist es, dass Sie Ihre Gewürze richtig lagern.

Damit Ihre Gewürze lange haltbar bleiben sollten Sie die folgenden Regeln beachten.
Lagern Sie Ihre Gewürze an einem kühlen, trockenen und lichtgeschütztem Ort bei konstanter Temperatur. Geeignet sind z.B. Schubladen, Hängeschränke oder das Eckkarussell. Der Schrank direkt über dem Herd ist zwar praktisch und erspart lange Wege beim Würzen, die Hitze und Feuchtigkeit können jedoch die Gewürze schnell zusetzen oder verderben lassen. Auch im Kühlschrank können die Gewürze aufgrund der hohen Feuchtigkeit schnell verderben und schimmeln.

Packen Sie frisch gekaufte Gewürze direkt nach dem Einkauf um in einen luftdichten undurchsichtigen Behälter. Aromadosen bzw. Gewürzdosen aus Metall oder in Edelstahl-Optik eignen sich dafür hervorragend. Diese sind lichtgeschützt und lassen sich luftdicht verschließen. So haben sie auch für längere Zeit eine Freude an den frischen Aromen. Damit Sie die Gewürze auch schnell wieder finden, beschriften Sie am besten die Aromadosen. Vergessen Sie hierbei nicht das Haltbarkeitsdatum mit zu notieren.
Damit Ihre Gewürze auch für längere Zeit haltbar bleiben, sollten Sie Ihre Gerichte nicht direkt aus der Aromadose oder Gewürzdose würzen. Die aufsteigende Feuchtigkeit des Essens kann das Gewürz schnell verklumpen lassen. Im ungünstigsten Fall beginnen die gelagerten Gewürze zu schimmeln. Nehmen Sie aus diesem Grund einfach einen Teelöffel zum Würzen und halten Sie die Vorratsbehälter nicht direkt über den aufsteigenden Dampf.

Einmal geöffnete und gemahlene Gewürze sollten Sie in aller Regel nur maximal 6 Monate aufbewahren, da diese beim Lagern schneller als ganze Gewürze Ihre Aromen verlieren. Idealerweise sollten Sie aus diesem Grunde auch Gewürze immer im ganzen Kaufen. So bleiben diese länger frisch und können damit auch länger gelagert werden. Koreanderkörner, Pfefferkörner, Muskatnuss oder Zimtstangen können so mindestens bis zu 24 Monate aufbewahrt werden.

Weitere Informationen über Gewürze bei Chefkoch

Steak-Pfanne mit Avocado

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.