Mikrowellenrezepte

Was man alles mit der Mikrowelle machen kann

Erfunden wurde die Mikrowelle 1946 und war damals so groß wie ein Kühlschrank.

Ich zeige euch hier das die Mikrowelle mehr kann als nur aufwärmen

Bockwürstchen

schnell mal ein Bockwürstchen warm machen aber wie?

Feuchtes Zewa, damit die Wurst einwickeln und ab in die Microwelle, 3 Min. – fertig

 

Tassenpizza

etwas Pizzateig in eine Tasse geben, Tomatenmark, etwas Wurst oder Tunfisch als „Belag“

Der Teig geht in der Mikrowelle hoch und wird je nach Leistung entsprechend gar. Wer einene Grillfunktion hat bekommt den Teig schön knusprig

 

Kochkäse

Also der Käse sollte noch richtig fest(Quarkig) sein so richtig schön weiß in der Mitte. Also ebendiesen in Würfel schneiden und in eine Mikrowellen geeignete Schüssel geben die Milch und den Kümmel und die Rama( es geht auch andere Margarine) dazugeben und für 3 min bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen und schmelzen lassen einmal kurz durchrühren und nochmal 1 min in die Mikrowelle stellen.

Den Kochkäse nun für mehrere Stunden kalt stellen und mit dunklem Bauernbrot oder Brötchen servieren.

Einfach aber sehr lecker. Wer keine Mikrowelle hat kann das Ganz auf kleiner Flamme auf dem Herd machen aber dabei niemals aufhören zu rühren weil der Käse sehr schnell anbrennt, dauert aber sehr viel länger

(Quelle: kochbar.de)

Käse aus Milch

Milch in einen Topf geben, Einen Schuß trockenen Weißwein hinzu geben und das ganze in der Mikrowelle erwärmen. Dabei immer wieder herausnehmen und rühren.

Nach einiger Zeit beginnt die milch flockig zu werden. Dann wird dasa ganze in ein Tuch über einen Durchschlag gegossen und ausgepresst.

Was da übrig bleibt ist Käse.

Etwas Schnittlauch darüber – Guten Appetit

 

20-Minuten-Käsesalat

Selbst gebackene Cantuccini

Feta überbacken

Überkochen – geht gar nicht

One Reply to “Mikrowellenrezepte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.