Neueste Vegane Süßkartoffel Suppe ganz einfach

Vegane Süßkartoffel Suppe

Diese leckere Süßkartoffelsuppe wird zum Schluss mit Erdnüssen verfeinert. Natürlich ist auch diese neueste Vegane Süßkartoffel Suppe ganz einfach und schnell gemacht, wie eigentlich alle Suppen.

Zum Thema vegane Suppen möchte ich euch diese Suppe vorstellen und positiv dabei ist das man überhaupt kein Fleisch oder andere tierische Produkte vermisst. Gerade im Winter ist diese Suppe der optimale Muntermacher.

  • Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln. Etwas Olivenöl in einen großen Topf geben und Knoblauch und Zwiebel anschwitzen.
  • Süßkartoffeln ebenfalls schälen und auch würfeln, dann in den Topf geben und mit Gemüsebrühe knapp bedecken. Zum Kochen bringen und 15 – 20 Min. köcheln lassen bis die Süßkartoffeln weich sind.
  • Die Erdnüsse in der Zwischenzeit pellen. Wenn die Süßkartoffeln weich sind kann die Suppe püriert werden.
  • Anschließend noch etwas Kokosmilch unterrühren und auch die Erdnüsse untermixen.
  • Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer und Chili abschmecken und vor dem Servieren die restlichen Erdnüsse drüber streuen.

3 Antworten auf „Neueste Vegane Süßkartoffel Suppe ganz einfach“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.