Die Entscheidung zum Veganismus ist ein reflektierender Prozess, der verschiedene Resonanzen in der sozialen Umgebung hervorruft.

Es gibt also mitunter ziemlich viel, was wir bei einem hundertprozentig veganen Leben bedenken müssen. Aber es verlangt auch niemand von uns, unser ganzes Leben von einem Tag auf den anderen zu ändern.

Weiterlesen

Veröffentlicht in Vegan

Häufig verstecken sich tierische Inhaltsstoffe in Produkten, in denen man es nicht erwartet.

Jetzt könnten wir uns beim nächsten Einkauf ja einfach vornehmen, Milch, Eier und Wurst nicht mehr in den Wagen zu legen. Aber ganz so einfach ist es leider doch nicht. Denn vegan sein bedeutet, komplett auf tierische Produkte zu verzichten, und die sind manchmal gut versteckt.

Weiterlesen

Veröffentlicht in Vegan

Der übermäßige Konsum von tierischen Produkten fördert Zivilisationskrankheiten.

Wir alle kennen mittlerweile jemanden, der an Laktoseunverträglichkeit leidet – möglicherweise gehören wir selbst schon zum Kreis der Betroffenen und wissen ein Lied davon zu singen, wie es ist, im Café immer nach laktosefreier Milch zu fragen und ständig alle Zutatenlisten im Supermarkt nach Milchprodukten zu überprüfen.

Weiterlesen

Veröffentlicht in Vegan

Neben der Lebensmittelproduktion werden Tiere auch in anderen Bereichen für industrielle Zwecke ausgebeutet.

Du hast gesehen, dass Fleisch, aber ebenso Milch und Eier immer mit Tierleid verbunden sind. Doch damit hört es nicht auf. Denn auch in vielen anderen Bereichen des Lebens nutzen wir Tiere und deren Produkte – und das immer zu ihrem Nachteil.

Weiterlesen

Auch die vegetarische Industrie bringt den Tod vieler Tiere mit sich.

Starten wir mit einem kleinen Rätsel: Sie liebt gut duftende Sachen und legt viel Wert auf Körperhygiene. Regelmäßig macht sie eine Fango-Kur. Als sie schwanger war, hat sie alles liebevoll für die Ankunft des Babys vorbereitet, und als es endlich da war, hat sie es kaum aus den Augen gelassen. Wer ist das?

Weiterlesen